Seehof Herrsching

Aus biergärtenmünchen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Seehof Herrsching Biergarten befindet sich in Herrsching direkt am Ufer vom Ammersee, cirka 30 Kilometer südwestlich von München. Der Biergarten liegt an der längsten Seeuferpromenade in Deutschland. Seehof Herrsching ist ein beliebter Ausflugsbiergarten für Radler, Spaziergänger und Badegäste. Besucher, welche eine Rundfahrt über den See planen, können am Bootssteg direkt neben dem Biergarten an Bord eines Raddampfers gehen.

Seehof Herrsching 021.jpg
Seehof Herrsching 002.jpg
Seehof Herrsching 003.jpg
Seehof Herrsching 004.jpg

Seehof Herrsching hat eine lange, interessante Geschichte. Im 18. Jahrhundert gehörte der See, damals noch Ampersee genannt, einem Kloster. Zu dieser Zeit nutzten die Mönche von Dießen und Andechs das nahegelegene Schloß Mühlfeld als Sommerresidenz. 1885/1886 wurde ein Gästehaus, der heutige Seehof, beim Anlegesteg gebaut. Ein Zitat aus einem Ammerseeführer von 1898 liest: "Hotel Restaurant Seehof Dampfschiffstation, direkt am See gelegen und Seebäder, empfiehlt seine komfortabel eingerichteten Fremdenzimmer von 1 Mark aufwärts.". Im Jahr 1993 erwarb die Hofbräu Brauerei das Gebäude. Nach einem gründlichen Umbau, zusammen mit dem jetzigen Pächterpaar, wurde 1996 Seehof Herrsching mit seinen sechs Gasträumen, vier Tagungsräumen, einem Hauptrestaurant, Biergarten und 43 Hotelzimmern neu eröffnet.

Seehof Herrsching 027.jpg

Der Biergarten hat cirka 600 Sitzplätze im Selbstbedienungsbereich und weitere 200 Sitzplätze im bedienten Bereich. Die traditionellen Bierbänke im Selbstbedienungsbereich stehen im Schatten einer Kastanienallee. Unabhängig vom Sitzplatz bietet jeder Tisch einen großartigen Blick auf den See mit einem spektakulären Alpenpanorama am Horizont an klaren Tagen. Der Biergarten wird gut besucht, besonders während der Mittagszeit. Der Brotzeitstand im Selbstbedienungsbereich bietet typische Biergartengerichte, unter anderem Obatzda, Wurstsalat, Hendl und Spätzle. Das Hauptrestaurant ist berühmt für seine Fischgerichte. Fast alle in der Küche verwendeten Zutaten stammen aus der Region. Der Fisch wird von der Fischzucht Wiegel in Landsberg und der Fischerei Rieger am Walchensee bezogen. Seehof Herrsching wurde mehrmals für seine regionalen Spezialitäten ausgezeichnet, zuletzt mit Bronze für "Bayerische Küche 2010". Das ausgeschenkte Bier ist Hofbräu und eine Maß Hell kostet € 6,90 (März 2017).

In den Monaten von Mai bis September musizieren verschiedene Volksmuskianten an sonnigen Sonntagen und Feiertagen auf einer kleinen Bühne im Biergarten, manchmal sogar auch auf dem Anlegesteg. Wichtige Fußballspiele werden live im Biergarten übertragen.

Seehof Herrsching 023.jpg

Abhängig vom Wetter, ist der Seehof Herrsching Biergarten täglich von 11 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet.

Seehof Herrsching
Seestraße 58
82211 Herrsching

Tel: +49-(0)8152-9350
www.seehof-ammersee.de

Alle Seehof Herrsching Fotos ansehen

Advertisements