Kloster Andechs Bräustüberl

Aus biergärtenmünchen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kloster Andechs Biergarten befindet sich auf dem Gelände der Andechs Abtei, dem weltberühmten Kloster mit seiner Barockkirche aus dem Jahr 1712 auf dem Heiligen Berg Andechs, ungefähr 40 Kilometer südwestlich von München's Zentrum. Es ist der Ort wo einst die Benediktiner Mönche lebten, welche eine lange Geschichte im brauen von Bier und verbessern von Bierrezepten über mehrere Jahrhunderte hinweg haben.

Kloster Andechs Braeustueberl 018.jpg
Kloster Andechs Braeustueberl 002.jpg Kloster Andechs Braeustueberl 004.jpg Kloster Andechs Braeustueberl 001.jpg
Kloster Andechs Braeustueberl 008.jpg Kloster Andechs Braeustueberl 006.jpg Kloster Andechs Braeustueberl 007.jpg

Historische Unterlagen deuten an, dass schon 1455 Bier vor Ort des Andechser Klosters gebraut wurde. Die jetzige und erweiterte Brauerei wurde im Jahr 1972 erbaut und ist von der Terrasse des Biergartens aus zu sehen. Sieben verschiedene Sorten von Bier werden dort gebraut: Hell, Spezial Hell, Bergbock Hell, Dunkel, Doppelbock Dunkel, Weißbier und Weißbier Dunkel. Von Juni bis Oktober ist es möglich, dienstags und mittwochs die Brauerei bei einer geführten Tour zu besichtigen.

Kloster Andechs Braeustueberl 003.jpg

Das Bräustüberl Restaurant ist in einen Innenbereich und eine Terrasse mit ausschließlich Selbstbedienung unterteilt. Die Küche bietet typische bayerische Speisen, unter anderem Schweinshaxn, Hendl und Obatzda. Die Bräustüberl Terrasse hat cirka 1.100 Sitzplätze, einige davon mit großartigen Ausblicken auf die umliegene Landschaft. An klaren Tagen sind die Bayerischen Alpen im Süden zu sehen. Eine kleinere Terrasse mit Blick auf den Osten hat ungefähr 60 Sitzplätze an traditionellen Biergarnituren.

Obwohl das Bräustüberl kein typischer Biergarten mit Bäumen und Kiesboden ist, ist es dennoch der ursprüngliche Ort einer Brauerei mit Bierkeller. Wie in jedem traditionellen bayerischen Biergarten erlaubt auch das Bräustüberl seinen Gästen das Mitbringen eigener Brotzeiten. Die gleiche Tradition wird auch im Kloster Andechs Biergarten gelebt, dennoch nicht im Klostergasthof Andechs Wirtsgarten. Alle drei Standorte befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander und sind leicht zu Fuß zu erreichen. Die im Bräustüberl ausgeschenkten Sorten sind unter anderem Andechser Spezial für € 6,60/Maß (März 2017), Andechser Spezial Dunkel und Andechser Weißbier Hell.

Kloster Andechs Braeustueberl 019.jpg

Das Kloster Andechs Bräustüberl ist täglich von 10 bis 21 Uhr das ganze Jahr hindurch geöffnet, außer am 24. und 25. Dezember, 1. Januar und Karfreitag.

Kloster Andechs Bräustüberl
Bergstraße 2
82346 Erling-Andechs

Tel: +49-(0)8152-3760
Webseite: www.andechs.de

Alle Kloster Andechs Bräustüberl Fotos ansehen


Advertisements