Harlachinger Einkehr

Aus biergärtenmünchen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Harlachinger Einkehr (Biergerechtsame seit 1858) befindet sich auf einer Anhöhe in Harlaching, nahe der Isar und hinter Münchens Tierpark. Im Jahr 1858 gab der gut bekannte bayerische Grundstückseigentümer und Bankier, Baron Josef von Hirsch, den Bau eines Restaurants auf der anderen Straßenseite von der kleinen historischen Kirche St. Anna in Auftrag. Zu dieser Zeit war der Biergarten ein beliebter Treffpunkt unter Pilgern.

Harlachinger Einkehr 003.jpg
Harlachinger Einkehr 001.jpg Harlachinger Einkehr 010.jpg Harlachinger Einkehr 007.jpg

Das teilweise im Zweiten Weltkrieg zerstörte Anwesen wurde 1952 durch die Löwenbräu Brauerei renoviert. In den 70er und 80er Jahren waren oft Prominente in der Harlachinger Einkehr anzutreffen. 2007 wurde die Harlachinger Einkehr nach mehreren Pächterwechseln und ausführlicher Renovierung unter neuer Leitung wiedereröffnet.

Der Biergarten hat 700 Sitzplätze im Selbstbedienungsberich und 200 Sitzplätze im bedienten Bereich, teilweise im Schatten von Kastanienbäumen oder großen Sonnenschirmen. Der Brotzeitstand im Selbstbedienungsbereich bietet eine Auswahl an traditionellen bayerischen Gerichten zu günstigen Preisen. Steckerlfisch wird frisch über dem Holzkohlegrill zubereitet.

Die Maß Augustiner kostet € 7,50 (April 2017). Während der Happy Hour von 16 Uhr bis 18 Uhr sowie nach 22 Uhr kostet die Maß Helles nur € 6,20 (Juli 2015).

Im Biergarten gibt es eine Freilicht-Bühne mit regelmäßigen Musikveranstaltungen. Wichtige Fußballspiele können auf einer großen Leinwand live verfolgt werden.

Harlachinger Einkehr 011.jpg

Während der Sommermonate ist der Biergarten täglich ab 9.30 Uhr bis 1 Uhr morgens geöffnet. Warme Speisen können zwischen 11.30 Uhr und 23 Uhr bestellt werden.

Harlachinger Einkehr
Karolinger-Allee 34
81545 München (Harlaching)

Tel: 089-64209093
Webseite: www.harlachinger-einkehr.de

Alle Harlachinger Einkehr Fotos ansehen

Advertisements