Aujäger

Aus biergärtenmünchen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das ursrpüngliche Jagdhaus Aujäger befindet sich auf dem Lande in dem Dorf Puppling, etwa 30 Kilometer südlich von München und cirka 150 Meter von der Isar entfernt. Das königliche Jagdhaus wurde ca. 1690 erbaut und es wird davon ausgegangen, daß seit dem Jahre 1810 Gäste darin beherbergt wurden. 1931 erwarb der Großvater des jetzigen Besitzers das Anwesen, das damals auch noch eine Landwirtschaft beinhaltete, baute um und vergrößerte. 1980 wurde die Landwirstschaft aufgegeben, der Stall weggerissen und ein Saal für Hochzeiten, Geburtstage und sonstige Feierlichkeiten gebaut. Heute gehört auch ein traditionelles bayerisches Gästehaus mit 15 Zimmern zum Gasthof Aujäger.

Aujaeger 043.jpg
Aujaeger 060.jpg Aujaeger 068.jpg Aujaeger 051.jpg

Der Selbstbedienungsbereich zwischen dem Hauptgebäude und der Straße liegt teilweise im Schatten großer Kastanienbäume. Die Lage des Biergartens hat die Atmosphäre eines kleinen Dorfplatzes, inklusive Maibaum und Briefkasten, sollte jemand das dringende Bedürfnis haben einen Brief zu verschicken. Auf der anderen Seite der Straße befindet sich eine Koppel mit Ziegen, Esel, Mulis und Pferden.

Aujaeger 047.jpg
Aujaeger 036.jpg Aujaeger 028.jpg Aujaeger 065.jpg

Es gibt 300 Sitzplätze im Selbstbedienungsbereich und ungefähr 50 Sitzplätze im bedienten Bereich hinter dem Hauptgebäude. Der Aujäger ist ein beliebter Rastpunkt für Fahrradfahrer auf ihrer Tour entlang der Isar zwischen München und Wolfratshausen. Der Biergarten ist besonders voll an warmen Sommerabenden, zum größten Teil mit Gästen welche den Tag mit schwimmen an der Isar verbracht haben.

Aujaeger 018.jpg Aujaeger 045.jpg Aujaeger 072.jpg
Aujaeger 067.jpg Aujaeger 064.jpg Aujaeger 035.jpg
Aujaeger 049.jpg Aujaeger 052.jpg Aujaeger 050.jpg

Fast jeden zweiten Monat tritt die bayerische Band Gmahde Wiesn auf einer kleinen Bühne im Biergarten auf. Sonntags wird Steckerlfisch im Biergarten gegrillt. Die frischen Forellen dafür werden von der nahegelegenen Fischfarm Aumühle bezogen. Das ausgeschenkte Bier ist Hacker Pschorr und der Preis für eine Maß Helles ist € 6,00 (August 2016).

Aujaeger 059.jpg

Der Aujäger- Biergarten ist von Mittwoch bis Sonntag zwischen 10 Uhr und 23 Uhr geöffnet. Die Brotzeitstände im Selbstbedienungsbereich öffnen an diesen Tagen 16 bzw. 17 Uhr. Davor können Gäste des Selbstbedienungsbereiches ihr Bier im Gasthof holen. Montags und dienstags sind Biergarten und Gasthof geschlossen. Gästezimmer ganzjährig geöffnet.

Aujäger
Austraße 4
82544 Puppling

Tel: 08171-78556
Webseite: www.aujaeger-puppling.de

Alle Aujäger Fotos ansehen

Advertisements